Im Maharishi Sthapatya Veda werden die Dimensionen und Proportionen eines Gebäudes und der Räume angesichts der generellen Proportionen der menschlichen Physiologie und der Symmetrie der kosmischen Physiologie ausgelegt und berechnet. In die Berechnungen dieser Proportionen finden die uralten mathematischen Formeln von Vastu-Vidya des Maharishi Sthapatya Veda ihren Eingang.

Dadurch wird sichergestellt, dass alle Proportionen günstig sind und so in Resonanz mit Sonne und Mond und allen Sternen und Planeten stehen. Es ist diese subtile und dennoch perfekte Übereinstimmung zwischen der individuellen Struktur des Gebäudes und der kosmischen Struktur des Universums, die Gesundheit, Wohlstand und Glück fördert und eine evolutionäre Entwicklung im Leben eines jeden Menschen und der gesamten Gesellschaft sicherstellt.

Kosmische Proportionen

In der Natur und im Kosmos ist alles richtig proportioniert. Da auch der Mensch seinem Wesen nach "kosmisch" ist, ist jedes Organ im menschlichen Körper nicht nur richtig platziert, sondern auch richtig proportioniert. Jede Abweichung kann Ungleichgewichte und Probleme hervorrufen.  Die idealen, d.h. vedischen oder kosmischen Dimensionen und Proportionen des Maharishi Sthapatya Veda gelten nicht nur für Grundstück und Gebäude, sondern auch für jedes Zimmer oder Büro, um Konflikte und Probleme zu vermeiden und die Entfaltung des vollen menschlichen Potenzials zu fördern. Präzision ist im Vastu-Vidya des Maharishi Sthapatya Veda entscheidend, damit eine dauerhafte Verbindung zwischen Mensch und Kosmos hergestellt werden kann.